Feine Zucchini-Currycremesuppe

Artikelnr.: R1988
Zucchinisuppe mit exotischer Note. Für unsere Suppe verwenden wir regionale Zucchini und Kartoffeln zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch. Verfeinert wird alles mit Kreuzkümmel und indischem Curry. Joghurt gibt unserer Suppe einen frischen Touch.

  • vegetarisch
  • glutenarm
Portion: 400 g 21,96 € / 1 kg
5,49 € *
Zutaten
Wasser, Zucchini*(27,5%), Kartoffeln*, Joghurt*(10%), Zwiebeln*, extra natives Olivenöl*, Zitronensaft*, Knoblauch*, Gemüsebrühe*(Steinsalz, Maisstärke*, Zwiebeln (10,8%), Karotten*(7,7%), Sonnenblumenöl*, Macis*, Muskatnussschale*, Liebstöckel*, Petersilie*, Curcuma*, Pfeffer, Rosmarin*), Currypulver* indisch (enth. Senf*), Salz, Gewürze*

*aus kontrolliert ökologischem Anbau
Nährwerte/100g
Brennwert KJ:
201
Brennwert kcal:
48
Eiweiß:
1,4 g
Fett:
2,9 g
davon gesättigte Fettsäuren:
0,6 g
Ballaststoffe:
0,8 g
Kohlenhydrate:
4,0 g
davon Zucker:
2,0 g
Salz:
0,7 g
Allergene
Milch einschl. Laktose, Senf
Durch die handwerkliche Produktion können sämtliche Allergene, die in unserer Küche verarbeitet werden, in Spuren enthalten sein:
Ei, Erdnüsse, Fisch, Gluten, Lupinen, Schalenfrüchte, Sellerie, Sesam, Soja
zu diesem Gericht passt gut eine Scheibe Sonnenblumenbrot - auch ganz einfach selber gebacken

Sonnenblumenbrot

1 Würfel Hefe, frische
1 kg Mehl, (Weizenvollkornmehl)
1 TL Salz
3 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
50 g Sonnenblumenkerne
500 ml Wasser, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Ruhezeit ca. 1 Stunde
Gesamtzeit ca. 1,5 Stunden


Die Hefe in 1/2 Liter lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl mit dem Salz in einer Rührschüssel vermischen, die aufgelöste Hefe und das Öl zugießen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas lauwarmes Wasser oder, falls der Teig zu flüssig ist, noch etwas Mehl zugeben. Den Teig an einem warmen Ort 45 Minuten zugedeckt gehen lassen, bis er etwa das Doppelte an Volumen erreicht hat.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut gut durchkneten, dabei die Sonnenblumenkerne unterarbeiten. Den Teig zu einem großen Laib formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und den Laib weitere 25 Minuten gehen lassen.

Das Sonnenblumenbrot bei 220°C im vorgeheizten Backofen 60 bis 70 Minuten backen. Herausnehmen und den Laib auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

So stellen wir sicher , dass Bewertungen von echten Verbrauchern kommen.
Julia S.  aus Kassel
04.04.2024